Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
IndustryFusion Foundation Expo & Conference 2021

IndustryFusion Foundation Expo & Conference 2021

IndustryFusion: Das offene
Ökosystem für den Mittelstand

27. & 28. Oktober 2021, Gießen
 

REFERENTEN & TEILNEHMER TALKRUNDEN

Dr. Lars Witteck

Dr. Lars Witteck | Vorstandsmitglied | Volksbank Mittelhessen eG


Dr. Lars Witteck wurde im Jahr 2015 als Generalbevollmächtigter in den Vorstand der Volksbank Mittelhessen berufen, seit 2018 ist er Vorstandsmitglied. In dieser Funktion verantwortet er die Bereiche des Firmen- und des Privatkundengeschäfts sowie des Zentralen Vertriebs und der Rechtsangelegenheiten. Gleichzeitig bekleidet er die Position des Chief Digital Officers im Vorstand und ist in dieser Funktion mit allen Fragen der Digitalisierung des Geschäftsmodells der Volksbank Mittelhessen befasst. Der gelernte Jurist absolvierte sein Studium an der Justus-Liebig-Universität Gießen, einer Promotion zu unternehmensstrafrechtlichen Themen folgte das Referendariat am Oberlandesgericht München und am Landgericht Gießen. Er war Referatsleiter im Hessischen Innenministerium, übernahm Verantwortung als Richter am Amtsgericht Friedberg und Landgericht Gießen sowie als Leiter einer Jugendarrestanstalt und Vorsitzender des Jugendschöffengerichts in Friedberg. Dr. Witteck war zudem Regierungspräsident des Regierungsbezirks Gießen und langjähriger Vorsitzender des mittelhessischen Regionalmanagements.

Igor Mikulina

Igor Mikulina | Präsident des Stiftungsrates| Industry Fusion Foundation  /  Geschäftsführung | MicroStep Europa GmbH


Igor Mikulina ist Geschäftsführer und Mitgründer der MicroStep Europa GmbH. MicroStep zählt zu den weltweit führenden Herstellern CNC-gesteuerter Schneidsysteme. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert für ihre Kunden Plasma-, Autogen-, Laser- und Wasserstrahl-Schneidsysteme. 2016 hat Mikulina gemeinsam mit weiteren Maschinen- und Anlagenbauern, Komponentenherstellern und Softwareentwicklern sowie Vertretern aus Wissenschaft und Forschung den Industry Business Network 4.0 e.V. gegründet – ein Verband, der die Vorteile der Digitalisierung auch KMU zugänglich machen will. Daraus hat sich das Projekt IndustryFusion ergeben, in dessen Rahmen eine Open-Source-Lösung zur Vernetzung industrieller Fertigungen entwickelt wird. Unterstützt wird das wegweisende Projekt außerdem von der eigens gegründeten IndustryFusion Foundation, deren Stiftungsrat Igor Mikulina als Mitgründer und Präsident vorsitzt.

Marcel Meier

Marcel Meier | Bereichsleiter Beschaffung / Unternehmensentwicklung, Mitglied der Geschäftsleitung | stürmsfs ag


Marcel Meier hat an der Fachhochschule Ostschweiz den EMBA absolviert und ist seit 2008 bei der stürmsfs ag tätig. In seiner Funktion als Bereichsleiter Beschaffung / Unternehmensentwicklung ist er seit 2015 für die Themen Unternehmensentwicklung und Digitalisierung zuständig. Darüber hinaus ist Herr Meier auch Mitglied der Geschäftsleitung und treibende Kraft hinter dem Projekt smartfactory@stürmsfs sowie Mitglied des Stiftungrates der IndustryFusion Foundation.

Dr.-Ing. Konstantin Kernschmidt

Dr.-Ing. Konstantin Kernschmidt | Technical Lead | IndustryFusion Foundation / Leitung Forschung & Entwicklung | MicroStep Europa GmbH


Konstantin Kernschmidt engagiert sich leidenschaftlich für die digitale Transformation von kleinen und mittleren Unternehmen. Er verfügt über breite Erfahrung in den Bereichen Maschinenbau, IT und Smart Factory Solutions. Konstantin Kernschmidt ist Leiter Forschung & Entwicklung im Bereich Industrie 4.0 bei der MicroStep Europa GmbH und Technical Lead des Verbands Industry Business Network 4.0 e.V. sowie der IndustryFusion Foundation. Zuvor war er Geschäftsführer eines interdisziplinären Sonderforschungsbereichs, welcher Innovationsprozesse und neue Geschäftsmodelle (Produkt-Service-Systeme) im Kontext von Industrie 4.0 fokussiert. Konstantin Kernschmidt hat im Bereich Automatisierungs- und Informationssysteme promoviert und besitzt ein Diplom in Maschinenbau und Management der Technischen Universität München (TUM).

Matthäus Mikulina

Matthäus Mikulina | Business Development & UX Lead | IndustryFusion Foundation  /  Business Development | MicroStep Europa GmbH


Matt Mikulina beschäftigt sich leidenschaftlich mit der digitalen Transformation der europäischen KMUs und dem Wandel zur Smart Industry. Bei MicroStep Europa – einem Hersteller von High-End-CNC-Schneidsystemen – begleitete er bereits die digitale Transformation der wichtigsten Geschäftsprozesse. Seit 2018 ist er Teil des Industrie 4.0-Teams – mit seinem Wissen im Bereich Smart-Factory-Lösungen und Design Thinking hilft er bei der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle, herstellerübergreifender Kooperationen und verfolgt die Vision einer vernetzten intelligenten Fertigungsindustrie.

Dr. Michael Schnick

Dr. Michael Schnick | Geschäftsführer | Kjellberg-Holding GmbH


Dr. Michael Schnick studierte und promovierte an der TU-Dresden in der Vertiefung konstr. Maschinenbau und Produktionstechnik. Seit 2013 ist er Geschäftsführer bei der OSCAR PLT GmbH, der Forschungsgesellschaft von Kjellberg Finsterwalde. Als Geschäftsführer der Kjellberg-Holding GmbH ist er ab 2019 zusätzlich verantwortlich für die gesamte Kjellberg Unternehmensgruppe. Zudem ist er seit 2016 Mitglied im Vorstand des Industry Business Network 4.0 e.V. und seit 2020 Mitglied des Stiftungsrates der IndustryFusion Foundation.

Erwin Telöken

Erwin Telöken | Geschäftsführer | TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH


Erwin Telöken ist Gründer und Gesellschafter der TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH. TEKA ist seit 2016 aktives Mitglied im Industry Business Network 4.0 e.V. Auf über 25 Jahre Expertise kann Herr Telöken im Bereich der Absaugtechnik zurückblicken. Sein Fokus liegt hierbei auf der Entwicklung neuer Vertriebsstrategien und der stetigen Weiterentwicklung des Produktportfolios.

Alexander Funk

Alexander Funk | Marketing & Communication | IndustryFusion Foundation / Leitung Marketing & Kommunikation | MicroStep Europa GmbH


Alexander Funk verantwortet die Leitung des Bereichs Marketing & Kommunikation bei der MicroStep Europa GmbH. MicroStep zählt zu den weltweit führenden Herstellern CNC-gesteuerter Schneidsysteme. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert für ihre Kunden Plasma-, Autogen-, Laser- und Wasserstrahl-Schneidsysteme. Als Mitglied im Board of Directors der IndustryFusion Foundation begleitet er die operative Arbeit der Stiftung, die sich die Entwicklung einer Open-Source-Lösung für die Vernetzung industrieller Fertigungen auf die Fahne geschrieben hat.

Christian Donitzky

Christian Donitzky | Account Executive Industry4.0 & Utilities | Intel Deutschland GmbH


Christian bringt seit 10 Jahren seine breite Erfahrung im Industrie- und Energieversorgungssegment bei den Kunden und Partnern der Intel Corporation ein. Diese hat er bei den verschieden Industrieunternehmen in der Automobil- und Energieversorgungsindustrie gesammelt hat. Als Account Executive unterstützt er die Partner bei der Produktentwicklung, Produktumsetzung und der Realisierung der Industrie4.0 Lösung. Diese Technologiepartnerschaft ermöglicht es, in Kooperation mit allen Beteiligten der Lieferkette des Mittelstandes, neu Geschäfts- und Servicemodelle zu entwickeln. Christian Donitzky verantwortet im Industry 4.0 Team die Geschäftsentwicklung für die KMU – Kunden mit dem Schwerpunkt Produktion und Maschinenbau. Seine Aufgabe ist es, die Industrie 4.0 Strategie zusammen mit den Partnern, Dienstleistern und Lieferanten der relevanten Industrie zu entwickeln und voran zutreiben. In dieser Funktion entwickelt er zusammen mit einem Intel Team und mit den Partnern des Industrie Business Networks 4.0 und der IndustryFusion Foundation Lösungen, die den Bedürfnissen und Ansprüchen der KMU für Industrie 4.0 Lösungen gerecht werden.

Dr. Michel Becker

Dr. Michel Becker | Bereichsleiter Finanzinnovationen & Data Science | Volksbank Mittelhessen eG  /  Geschäftsführer | Mittelstand.ai GmbH & Co KG


Dr. Michel Becker startete 2008 sein duales Studium bei der Volksbank Mittelhessen eG, es folgten ein Abschluss B.Sc. BWL – Mittelstandsmanagement (2011) und ein Abschluss M.Sc. BWL – Strategy & Finance (2014). 2017 wurde Dr. Becker zum Abteilungsleiter Produktmanagement benannt. Seit 2020/2021 ist Dr. Becker Bereichsleiter Finanzinnovationen & Data Science bei der Volksbank Mittelhessen eG sowie Geschäftsführer bei Mittelstand.ai GmbH & Co. KG. 2021 wurde Dr. Becker an der Justus-Liebig-Universität in Gießen zum Dr. rer. pol. promoviert.

Dr.-Ing. Marco Münchhof

Dr.-Ing. Marco Münchhof | Sales Manager Süddeutschland | Eckelmann AG


Dr.-Ing. Marco Münchhof (45) ist seit Januar 2014 einer der Vorstände der Eckelmann AG. Als Leiter der Maschinenautomation der Eckelmann AG verantwortet er die Geschäftsbereiche für die CNC-basierte und kundenspezifische Automatisierungstechnik sowie die Hardwareentwicklung. Marco Münchhof studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur und promovierte am dortigen Institut für Automatisierungstechnik auf dem Forschungsgebiet Condition Monitoring. An der State University of New York at Buffalo, USA absolvierte er seinen Master of Science/SUNY in Mechanical und Aerospace Engineering. Seitdem bewegt er sich gerne an der Schnittstelle zwischen Elektrotechnik und Maschinenbau. Zusammen mit Herrn Professor Isermann ist er Autor des Fachbuchs „Identification of Dynamic Systems“, das 2011 im Springer Verlag erschienen ist und auch auf Chinesisch übersetzt wurde. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Simulation und Virtual Reality, bereist gerne fremde Länder und spielt Badminton.

Simon Telöken

Simon Telöken | Geschäftsführer | TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH


Simon Telöken ist Geschäftsführer der TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH. Bereits 2016 wurde TEKA ein aktives Mitglied im Industry Business Network 4.0 e.V. Herr Telöken ist seit 2015 Teil der Geschäftsführung bei TEKA und beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Ausbau und der Weiterentwicklung von Vertriebsaktivitäten sowie dem Marketing bei den Luftreinigern.

Joachim Kalwe

Joachim Kalwe | Geschäftsführer | Kemppi GmbH


Joachim Kalwe ist Geschäftsführer der Kemppi GmbH und verfügt über mehrjährige Erfahrung in der Schweißtechnik in leitenden Funktionen. Er ist Mitglied im Vorstand des Industry Business Network 4.0 e.V sowie Mitglied im ZVEI Fachverband Elektroschweißgeräte. „Schweißen ist ein aktuelles und zukunftssicheres Fügeverfahren für die metallverarbeitende Industrie und das Handwerk. Im Zuge der Industrie 4.0 ist eine automatisierte Erfassung und Weiterverarbeitung von Schweißdaten sowie der Einsatz von energieeffizienten Inverter-Schweißgeräten unerlässlich. Nur durch die Vernetzung aller relevanten Komponenten in der Produktionskette ist eine langfriste Produktivitätssteigerung möglich.“

Gerd Weissenfels

Gerd Weissenfels | IBEDA Sicherheitsgeräte und Gastechnik GmbH & Co. KG


Gerd Weissenfels ist Geschäftsführender Gesellschafter der IBEDA. Er ist seit 1983 für das Unternehmen in verschiedenen leitenden Positionen tätig und hat 2001 die Gesellschaftsanteile übernommen. Sein aktueller Fokus ist die Digitalisierung im Rahmen der Industrie 4.0. Er leitet das von der EU geförderte IBEDA Forschungsprojekt Vernetzung und Standardisierung von digitalen Gasversorgungssystemen für technische Gase. In diesem Zusammenhang arbeitet er im Projekt Green SmartFactory 4.0 des Industry Business Network 4.0 e.V. mit. Gerd Weissenfels ist Vorsitzender des VDMA Fachverbands Schweiß- und Druckgastechnik, Mitglied des VDMA Hauptvorstands und Beirat der Gemeinschaft Thermisches Spritzen e.V. (GTS).

Tobias Guttroff

Tobias Guttroff | Geschäftsführer | Sauerstoffwerk Friedrich Guttroff GmbH


Tobias Guttroff ist Diplom-Informatiker, der an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg studiert hat. Heute leitet er als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens Sauerstoffwerk Friedrich Guttroff GmbH.

Jani Mäkelä

Jani Mäkelä | Geschäftsführer | Novus air GmbH


Jani Mäkelä studierte internationale Produktionstechnik in Dresden. Seither beschäftigen ihn Transformationsprozesse und technologische Entwicklungen. Lange Jahre war er bei namenhaften Größen der metallverarbeitenden Industrie als Entwicklungsingenieur, Projektleiter und Produktionsleiter unterwegs, bevor er 2014 technischer Direktor und schließlich im Jahr 2017 zum Geschäftsführer der Novus air GmbH wurde. Hier legt Jani Mäkelä großen Wert auf Effizienz durch Automatisierung der Absaug- und Entstaubungsanlagen. In dem Zusammenhang treibt er die Forschungsarbeit des Unternehmens zum Thema M2M-Kommuniation begeistert voran. Darüber hinaus ist er seit 2019 Mitglied im Industry Business Network 4.0.

Christoph Weber

Christoph Weber | Managing Director | Expercut GmbH


„Zukünftig wird es darum gehen, dass smarte Maschinen und Aggregate vorhandene Komponenten ergänzen, diese sukzessive ersetzen, manuelle Prozesse gezielt ablösen und mit intelligenten Lösungen eine permanente Optimierung in den Shopfloors, auch über die Unternehmensgrenzen hinaus, ermöglichen.“ So Christoph Weber, Managing Director der Expercut GmbH. Er steht in der blechverarbeitenden Schneidindustrie mit seinem Team aus IT- und Prozessfachleuten für Optimierung, Datenintegration und Digitalisierung innerbetrieblicher Systeme und Abläufe. Expercut und Christoph Weber vertreten und implementieren bewährte Lösungen rund um CAD/CAM, MRP sowie ERP-Integration und sind in der Branche eng vernetzt, u.a. im Schneidforum®, im MES D.A.CH Verband e.V., im Maschinenbau sowie im IBN 4.0 e.V.“

Dr. Peter Hanker

Dr. Peter Hanker | Vorstandsvorsitzender | Volksbank Mittelhessen eG


Dr. Peter Hanker wurde zu Beginn des Jahres 2000 in den Vorstand der damaligen Volksbank Gießen berufen. Seit September 2001 ist er Vorstandssprecher. Vor seinem Antritt in Gießen gehörte Dr. Hanker dem Vorstand der Berliner Volksbank an. Zuvor bekleidete er Führungspositionen im Hause der DZ Bank. Der studierte Betriebswirt promovierte 2006 zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften. In der Genossenschaftlichen FinanzGruppe übernimmt Dr. Hanker in zahlreichen Gremien Verantwortung. So ist er unter anderem Aufsichtsratsvorsitzender der DZ Holding GmbH & Co. KG, Mitglied im BVR-Verbandsrat sowie Verbandsratsvorsitzender im Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. Seit 2006 ist er Vorstandsvorsitzender der Stiftung Aktive Bürgerschaft in Berlin.

Dr.-Ing. Detlev Richter

Dr.-Ing. Detlev Richter | Vice President Global Head of Industrial and Energy Products | TÜV SÜD Product Service GmbH


Dr.-Ing. Detlev Richter ist als Vice President für Test und Zertifizierung von unter anderem Industrie- und Energieprodukten bei der TÜV SÜD Product Service Division seit 2014 für das globale Geschäft verantwortlich. Dr. Richter hat Elektrotechnik studiert und an der TUM in Elektrotechnik promoviert. Er war 18 Jahre in der Elektro- und Elektronikindustrie in Produktion, Produktentwicklung und Produktinnovation in leitenden Funktionen tätig. Zum TÜV SÜD wechselte er 2010 mit dem Schwerpunkt funktionale Sicherheit und verantwortet den Test von Industrieprodukten und Maschinen mit dem Innovationsschwerpunkt intelligent vernetzte Industriekomponenten. In der SmartFactoryKL Initiative arbeitet Dr. Richter zusammen mit den Partnern an der Weiterentwicklung der Sicherheitsarchitektur und der Prüfprozesse für Industrie 4.0 Anwendungen. In der SmartFactoryKL Initiative arbeitet Dr. Richter seit 2015 zusammen mit den Partnern an der Weiterentwicklung der Sicherheitsarchitektur und der modularen Prüfprozesse für Industrie 4.0 Anwendungen. Das Thema Vertrauen in ein digitales Eco-System bearbeitet er als Co-Chair in der Security, Safety & Trustworthiness Arbeitsgruppe im Digital Twin Consortium seit 2020.

Dr. rer. nat. Marcel Wagner

Dr. rer. nat. Marcel Wagner | Software Application Engineer | Intel Internet of Things Group


Marcel Wagner ist Software Application Engineer in der IoT-Gruppe von Intel. In dieser Funktion arbeitet er mit Kunden an Open-Source-Edge-Cloud-Plattformen und Cloud-Native-Architekturen, mit Schwerpunkt auf Industrial IoT. Er hat zu Open-Source-Projekten wie StarlingX, der OpenStack Open-Source Edge-Cloud, und Open IoT Service Platform, einer Open-Source-Cloud-Plattform, die auf Apache-Projekten wie Kafka, Beam, Flink und Casssandra basiert, beigetragen. Bevor er zu Intel kam, forschte Dr. Wagner bei Siemens Corporate Technology und Nokia Networks an Videoübertragungsprotokollen und verteilten Anwendungen. Er hat einen Dr. rer. nat. von der Universität Freiburg und einen Master of Science (Dipl. Inform.) vom Karlsruher Institut für Technologie.

Guido Emmelius

Guido Emmelius | Direktor | Volksbank Mittelhessen eG  /  Geschäftsführer | Mittelstand.ai GmbH & Co. KG


Guido Emmelius ist Direktor bei der Volksbank Mittelhessen eG (Bereich Finanzinnovationen & Data Science) und übt dort ebenfalls zahlreiche Führungspositionen – als Bereichsleiter, Prokurist oder Generalbevollmächtigter in den Themen Vertriebsmanagement, Revision, Risikomanagement – aus. Desweiteren ist Guido Emmelius auch Geschäftsführer der Mittelstand.ai GmbH & Co. KG.

Prof. Dr. phil. Andreas Bärwald

Prof. Dr. phil. Andreas Bärwald | Studiengangsleiter BWL – Digital Business Management | DHBW Heidenheim


Prof. Dr. phil. Andreas Bärwald ist an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim für den Studiengang „Digital Business Management“ verantwortlich. Seine Schwerpunktthemen sind: digitale Geschäftsmodelle, Digitalisierung, (I)IoT, Industrie 4.0, Softwareentwicklungsprozesse, Open Source und agile Methoden. Er ist Gründer und CEO der Technologieberatung AlektoMetis.com. Prof. Dr. Bärwald ist seit 2016 Mitglied des Vorstandes des Industrieverbandes „Industry Business Network 4.0 e.V.“ und Mitglied des Stiftungsrates der „IndustryFusion Foundation“. Er ist in verschiedenen internationalen Standardisierungsgremien aktiv und tritt weltweit regelmäßig auf Veranstaltungen und Konferenzen als Referent und Moderator auf. Prof. Dr. Bärwald arbeitet von 2004 bis 2019 in verschiedenen internationalen Managementpositionen bei der TÜV SÜD Gruppe. In dieser Zeit baute er u.a. bei der TÜV SÜD Product Service GmbH den Bereich "Smart Technologies" auf.

Prof. Dr.-Ing. Johannes Schilp

Prof. Dr.-Ing. Johannes Schilp | Leiter Lehrstuhl für Produktionsinformatik, | Universität Augsburg


„Der Megatrend der Digitalisierung verändert bzw. beeinflusst unser Arbeitsleben bereits heute und in der Zukunft. Ziel in der industriellen Produktion ist es, durch den Einsatz von digitalen Technologien und von cyberphysischen Produktionssystemen die Effizienz und Qualität in der Produktion zu steigern, den Ressourceneinsatz zu minimieren bzw. zu optimieren und neue Wertschöpfungskonzepte und Business Modelle in einer intelligent vernetzten Produktion zu realisieren. Digitalisierung nicht um ihrer selbst Willen, sondern mit einer messbaren Auswirkung auf die Produktionsfaktoren und damit einem technisch-wirtschaftlichen Nutzen“, beschreibt Prof. Dr.-Ing. Johannes Schilp die Chancen von Industrie 4.0. Der Lehrstuhlinhaber für Produktionsinformatik an der Universität Augsburg ist gleichzeitig beim Fraunhofer IGCV in Augsburg im Wissenschaftsbereich Verarbeitungstechnik tätig.

Volker Krink

Volker Krink | Vorstandvorsitzender | Kjellberg-Stiftung


Volker Krink arbeitet seit seinem Studium der Elektrotechnik, das er bis 1987 an der Technischen Hochschule „Otto von Guericke“ in Magdeburg absolvierte, bei Kjellberg Finsterwalde im Bereich Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des Plasmaschneidens. Auch in seiner Funktion als Geschäftsführer seit dem Jahr 2000 hat er maßgeblich die Entwicklung des Traditionsunternehmens Kjellberg vorangetrieben, das heute zu den Weltmarktführern im Bereich des Plasmaschneidens gehört. Zum 1. Juni 2021 wurde Volker Krink zum Vorstandsvorsitzenden der Kjellberg-Stiftung gewählt, die hundertprozentige Gesellschafterin der Kjellberg-Holding ist.

Dr. Christian Bach

Dr. Christian Bach | Dr. Christian Bach GmbH


Dr. Christian Bach (Jahrgang 1967) ist ein selbständiger Ingenieur und zertifizierter Nachhaltigkeitsmanager. Er studierte Maschinenbau mit Schwerpunkt Konstruktion- und Entwicklungstechnik an der Universität Hannover und promovierte im Bereich Mechatronik/Robotik an der RWTH Aachen. Bereits seit 2008 begleitet er mittelständische Produktionsunternehmen bei der Steigerung der Ressourceneffizienz sowie bei der Bilanzierung und Reduzierung des ökologischen Fußabdruckes. Als jahrelanges Mitglied im Industry Business Network 4.0 ist Christian Bach davon überzeugt, dass die Digitalisierung und eine unternehmensübergreifend vernetzte Produktion zukünftig einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltigen Entwicklung leisten kann. Dafür unterstützt er Unternehmen dabei, den Fokus ihrer Transformation ganzheitlich auf die wirtschaftlichen, auf die ökologischen und auf die sozialen Aspekte zu richten.

Moritz Hofmann

Moritz Hofmann | Geschäftsführer | Modular One GmbH


Seinen akademischen Abschluss (M.Eng.) hat Moritz Hofmann an der Technischen Hochschule Mittelhessen im Fachgebiet Bauinformatik und Nachhaltiges Bauen erlangt. Dabei hat er in seiner Master-Thesis eine optimierte Methode für eine teilautomatisierte Quartiersentwicklung entworfen. Parallel zu seinem Studium hat Herr Hofmann begonnen große Konzerne in der Baubranche bei der Implementierung digitaler Arbeitsmethoden zu beraten. Des Weiteren ist er seit dem Ende seines Studiums in den Bereichen Forschung & Entwicklung sowie in der Lehre (Studiengang: Virtual Design and Construction) an der Technischen Hochschule Mittelhessen tätig. Auf Basis dieser Erfahrungen wurde 2019 die Modular One GmbH gegründet, um die Digitalisierung der Baubranche zielführend voranzutreiben. Der Fokus liegt dabei auf der eigens entwickelten Modular One Methodik, welche allen Beteiligten an der Wertschöpfungskette von Bau- und Infrastrukturprojekten die Teilhabe an den Potentialen der Digitalisierung in der Baubranche ermöglicht.

Rainer Sträter

Rainer Sträter | Head of Global Platform Hosting | IONOS SE


Rainer Sträter ist Head of Global Platform Hosting bei IONOS. In dieser Rolle leitet er die internationale IaaS-Abteilung sowie die Technologie-Teams bei den Tochtergesellschaften Fasthosts und Arsys. 2015 zeichnete er für die erfolgreiche Markteinführung der Next Generation Cloud Plattform von IONOS in Europa und den USA verantwortlich. Seit 2019 sitzt er in mehrere Gremien und Arbeitsgruppen innerhalb von Gaia-X. Rainer Sträter verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Hosting-Branche, dabei konzentrierte er sich stark auf die Entwicklung von IT-Infrastruktur-Lösungen. Er studierte Elektrotechnik an der Universität Dortmund und dem Grand École ISEN in Lille. Danach begann er seine Karriere in der Softwareentwicklung von VoIP-Stacks und repräsentierte sein Unternehmen in den Normungsgremien ETSI.org und MSAF. Bevor er 2012 zu IONOS wechselte, war Rainer Sträter in verschiedenen Positionen bei Web.de, Telefonica O2 und Deutsche Bahn tätig und trug die Verantwortung für verschiedene Projekte.

Ricky Watts

Ricky Watts | Senior Director of Industrial Segments | Intel Internet of Things Group


Ricky Watts ist Senior Director of Industrial Segments bei der Intel Internet of Things Group. In den letzten 30 Jahren hat er mit Leidenschaft Innovationen vorangetrieben und das Produktmarketing sowie die Geschäftsentwicklung in verschiedenen Segmenten wie Industrie, Telekommunikation und zahlreichen Embedded-Geschäftsbereichen wie Steuerungsautomatisierung, Medizin, Energie und Transport geleitet. Seine Erfahrung in den Bereichen Industrie und Telekommunikation bietet eine einzigartige Perspektive, wie 5G die Entwicklung hin zu einer intelligenten Fertigung beschleunigen wird. Watts verfügt über eine breite internationale Erfahrung, da er die Hälfte seiner Karriere in Asien, Amerika, Europa, dem Nahen Osten und Afrika bei Motorola, Aircom International, British Telecom und als Vice President of Industrial bei Wind River Systems verbracht hat.